Dieses Blog durchsuchen

Montag, 25. Juli 2011

Tarifstreit bei den Globus und hela Baumärkten

Seit 2005 sind die Globus Baumärkte aus der Tarifbindung ausgestiegen. Nachdem die Globus-Gruppe die hela Baumärkte übernommen hatte sind diese nun auch seit 01.01.2011 aus dem Tarif ausgestiegen.

Für die ArbeitnehmerInnen bedeutet das:
- die Sicherheiten, die der Tarifvertrag gegeben hat sind verloren gegangen
- keine verlässlichen Lohn/Gehaltserhöhungen für die Zukunft
- weitaus niedrigere Entlohnung für neu eingestellte Mitarbeiter/innen

Warum begeht die Völklinger Geschäftsführung Tarifflucht?
Um Gewinne zu erhöhen haben Unternehmer immer nur zwei Möglichkeiten: Umsätze erhöhen + Kosten mindern.
Da die Umsätze in der Baumarktebranche seit Jahren stagnieren (keine nennenswerten Steigerungen) bleibt nur eins: Kosten mindern!
Gerade im Einzelhandel sind Personalkosten ein großer finanzieller Aufwand (jedoch im Baumarkt bzgl. Fachberatung eine unverzichtbare Investition)...also, warum nicht dort einsparen?
Das dachte sich wohl auch die Völklinger Geschäftsführung!

Sind die ArbeitnehmerInnen der Globus und hela Baumärkte damit einverstanden?
NEIN!
Die Statements des Konzernbetriebsrats, der Gesamtbetriebsräte und der örtlichen Betriebsräte ist eindeutig:
TARIF FÜR ALLE MITARBEITER BEI GLOBUS UND HELA!

Die Arbeitnehmervertretungen bei hela haben von ver.di eine Tarifkommission verlangt, mit dem Ziel, dass ein Anerkennungstarifvertrag abgeschlossen wird. Und zwar für ALLE Globus+hela Baumärkte!
14 Kollegen/innen aus den Märkten wurden Tarifkommission gewählt . Diese möchte sich mit der Geschäftsführung an einen Tisch setzen, um über die Tarifauseinandersetzung zu diskutieren. Mehrfach wurde die Geschäftsführung zur Verhandlungsaufnahme aufgefordert. Die Reaktion darauf: Bis heute KEINE!

Dieses Verhalten finden wir nicht in Ordnung! 
Mit diesem Blog rufen wir alle ArbeitnehmerInnen bei Globus und hela auf, sich dafür einzusetzen, dass Tarifverhandlungen zwischen der hela-Tarifkommission und der Völklinger Geschäftsführung stattfinden werden.
Natürlich mit dem Ziel, dass ein Anerkennungs-Tarifvertrag abgeschlossen wird und dieses anschließend natürlich auch für die Globus Baumärkte umgesetzt wird!

Dieser Blog lebt von euch, beteiligt euch mit Kommentaren und Beiträgen (gerne anonym)! Wir freuen uns auf die Kommunikation mit euch!

Kommentare:

  1. Moinsen,

    Wie siehts den hier mit Meinungsäusserungen aus? Ich glaube das viele schiss haben ihre Meinung zu äußern besonders wenns drum geht ihren Namen darunter präsentieren zu können. Ich vermute dass viele befürchten das konsequenzen folgen könnten.

    Gruss
    Brauno Santana ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde es äußerst besch......(eiden), daß Globus aus der Tarifbindung ausgestiegen ist.
    Meine Hochachtung an die Kollegen die suspendiert wurden, und trotzdem weiterstreiten für eine gerechtere Bezahlung der Mitarbeiter.
    Genauso traurig, nein eigentlich beleidigend, finde ich, dass sich die Geschäftsleitung nicht an einem "runden Tisch" mit der, von den Mitarbeitern gewählten Tarifkommission einfinden will. Hier sieht man mal wieder wie unvernünftig, ja geradezu abwertend, mit den Beschäftigten, die ja für den Umsatz des Konzern arbeiten, umgegangen wird.
    Meine Bekannten und ich, werden, solange der Tarifstreit andauert, nicht mehr bei hela- bzw. Globus einkaufen. Ich weiss das unser Verhalten DIESER Geschäftsleitung egal ist, aber es ist UNSERE EINZIGE MÖGLICHKEIT unsere Solidarität gegenüber den Beschäftigten auszusprechen.

    AntwortenLöschen
  3. ANONYM KOMMENTIEREN IST MÖGLICH!!!!

    Nach dem Klick auf "Kommentar schreiben" einfach unten auswählen "Anonym"!

    Zack - fertig!

    AntwortenLöschen
  4. Wir wollen einen eigenen Blog - Wir von hela

    Trennt bendlich Globus und hela.

    Wir von hela geben nicht auf und wir wissen ver.di steht 100% hinter uns.

    AntwortenLöschen
  5. Super Aktion weiter so. Wir bei Dehner haben es auch geschafft

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Gemeinde!!!

    Ich würde Globus nicht von hela trennen, denn die Kollegen der Globusbaumärkte solidarisieren sich mit uns....auch sie wollen sich mit uns gemeinsam stark machen.

    Auch meine Hochachtung an die Kollegen, die sich aussperren haben lassen....das alles für uns...für die, die sich aus irgendwelchen Gründen nicht trauen was zu unternehmen....für uns, denen es nicht egal ist, was die Kollegen nach uns an Gehalt und Sozialleistungen bekommen. Ich finde, es ist eine Unverschämtheit von der Arbeitgeberin sich so zu verhalten und sich nicht MIT an den Tisch zu setzen....

    Ich wünsche uns einen langen Atem.....

    AntwortenLöschen
  7. Diesmal wir die AG wohl lernrn müssen, dass man nicht alles aussitzen kann. Ich hoffe, dass die Klage gewonnen wird und alle die Buttons tragen dürfen.

    AntwortenLöschen
  8. @ rotezora

    Ihr MÜSST euch trauen NICHT mehr anonym zu sein. Anonyme Mitarbeiter nimmt man nicht ernst. Zumindest nicht so wie die die ihren Namen nennen... Also TRAUT EUCH!!!

    SAGT WAS IHR DENKT!!!

    Das aber natürlich immer in angebrachtem Maße ;-)

    Als Arbeitgeber sollte man auch eine gepflegte Konversation nicht scheuen!

    Gruss
    Brauno Santana...
    (Marco Braun)

    AntwortenLöschen
  9. Guten Abend,
    habe die Proteste von den hela Mitarbeiter/innen im Radio und Fernsehen verfolgen können:

    So "Liebe" Arbeitgeber geht man nicht mit Rechten von Menschen in diesem Land um!

    Das Arbeitsgericht in Saarbrücken hat doch gar keine andere Wahl als den Beschäftigen die freie Meinungsäußerung zu sichern.
    So sagte es zumindest das Grundgesetz in diesem Fall.
    Weiter so, lasst euch nicht alles gefallen.
    Haltet zusammen und steht diesen Kampf gemeinsam durch!
    Viel Erfolg für die morgige Verhandlung!!!!!!!!

    AntwortenLöschen
  10. Hallo KollegInnen bei Globus und Hela!

    Wir begrüßen Euch recht herzlich im "Club der Blogger".
    Uns verbindet ein gemeinsames Schicksal - den Austritt unserer Arbeitgeber aus der Tarifbindung.
    Uns verbindet aber auch der Wille dies zu ändern, und das möglichst schnell.

    Von Eurer Aktion mit dem SargButton haben wir schon gehört - eine geile Aktion.
    Laßt Euch nicht beirren, Ihr tut auf jeden Fall das Richtige, und durch mehr Öffentlichkeit erreichen wir auch mehr.

    Viele Grüße,

    und weiterhin viel Erfolg wünschen Euch die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen von OBI

    AntwortenLöschen
  11. Thomas Henschke31. Juli 2011 um 09:12

    Ich erinnere mich heute noch an die Worte in meinem Einstellungsgespräch im Jahre 2000, dass wir als Globus Unternehmen natürlich Tarif zahlen, anders wie andere große AG. Davon wollte 2005 keiner mehr was wissen, erst recht nicht in den darauffolgenden Jahren. Nach mehrjährigen gerichtlichen Auseiandersetzungen haben andere MA und ich aus den Lindenberger Globusmarkt es geschaft, die vertraglich Vereinbarte Dynamische Tarifbindung zu erstreiten. Erwartet wird auch noch ein BAG- Urteil das vor allen MA mit Verträgen von vor 2000 ebenfalls die Dynamische Anbindung bringen soll. KÄMPFEN LOHNT SICH
    Ob Globianer oder Helaner ist sch....egel

    AntwortenLöschen
  12. Ich warte auf die nächste Aktion. Die Regalstopperaktion war nicht gerade ein voller Erfolg und etaws unkoordiniert....aber gut Ding braucht Weile...wir müssen nur zusammenhalten und mehr KOMMUNIZIEREN.....DAS ist das Zauberwort....und dann klappts auch mit dem Nachbarn ;-)

    AntwortenLöschen
  13. Hauptsache die Geschäftsführung kann sich jedes Jahr einen neuen Dicken 7er BMW kaufen, um seinen dicken Arsch spazieren zu fahren !!!!1 Der vollgefressene Assi !!!!

    AntwortenLöschen
  14. Hallo,
    ich bin eine ehemalige hela Mitarbeiterin und kann mich noch gut an die Infoveranstaltung für alle Mitarbeiter nach dem Kauf von Globus erinnern.
    Wenn ich das heute sehe was da los ist, bin ich froh das ich 2007 aufgehört habe. Schon damals hat sich das ganze schon angekündigt.
    Bei der Veranstaltung wurde einem das blaue vom Himmel erzählt und wie toll das alles bei Globus ist. Wir könnten ja quasi froh sein, das Globus die fa. hela gekauft hat.
    Ich kann nur sagen PFUI PFUI
    Was hier mit den Mitarbeitern veranstaltet wir, hätte es zu hela Zeiten nicht gegeben. Unser lieber guter Herr Diehl war immer da für die Mitarbeiter. Das war noch eine schöne Zeit und das arbeiten hat spaß gemacht. Danach beginn der Anfang vom Ende

    Ich hoffe ihr schafft das und weißt diese Charakterlosen Profitgeier von Globus mal ordentlich in die Schranken

    Ich drück euch die Daumen

    Weiter so

    AntwortenLöschen
  15. tja die 20 % Aktionen müssen ja finaziert werden, deshalb steigt man aus dem Tarif aus. also weiter so , bis Thomas FOX UNS sanieren MUSS, nur weiter so Erich. Hau rein.
    Aber egal bei einem Geschäftsführergehalt da lacht man über eine Verkäufergehalt von 1650€ , hahhahahahahahahahahaha ich lach mich strak. Acho übrigens 1650€ sind BRUTTO !!!!!!!!! hahhahahahah ich lach mich auch strak

    AntwortenLöschen
  16. Der Praktiker Baumarktkonzern fuhr im vergangenen Quartal einen Rekordverlust ein und kassierte seine Gewinnziele. Mit seinen unprofitablen 20-Prozent-Rabattaktionen war das Unternehmen auf keinen grünen Zweig gekommen. Auch eine neue Marketingkampagne mit dem ehemaligen Tennis-Star Boris Becker als Werbe-Zugpferd fruchtete bei den rabattverwöhnten Kunden bislang nicht.

    AntwortenLöschen
  17. Hallo!

    Mir ist bei Globus Lebensmittelmärkten schonaufgefallen, dass diese immer mehr Leiharbeiter beschäftigen, was für mich ein Grund ist, meine Waren bei real einzukaufen. Das gleiche werde ich auch bei Baumarktartikeln machen, denn Hornbach hat bis heute noch keine Leiharbeiter, oder untertarif bezahltes Personal beschäftigt.

    AntwortenLöschen

Anonym oder mit enem Pseudonym kommentieren ist möglich!!!
Bitte nur die entsprechende Option auswählen.